Schimpfwort Lexikon-1

Ein Schimpfwort ist ein Wort, das eine Person mit einer abwertenden Bedeutung besetzt und sie auf diese Weise beleidigt oder herabsetzt.
Sprachwissenschaftlich gehören Schimpfwörter zu den rhetorischen Stilmitteln, angewendet in gesprochenen oder geschriebenen Texten.

Die Unterdisziplin der Sprachwissenschaft, die sich mit dem Schimpfen und mit Schimpfwörtern beschäftigt ist derzeit noch wenig entwickelt.

Wikipedia

Zahlreiche Schimpfwörter verunglimpfen den Beschimpften, indem sie ihn mit Verunreinigung oder den Organen bzw. Produkten der Exkretion in Verbindung bringen oder als ekelhaft bezeichnen. Im Deutschen werden viele Schimpfwörter aus Wörtern wie Schmutz, Dreck, Abschaum, Mist, Scheiße, Arsch, pissen, Ekel oder kotzen gebildet.Viele Schimpfwörter bringen auch den Beschimpften mit Genitalien in Verbindung. Wir sammeln hier Schimpfwörter aller österreichischen Dialekte.

Aufpudler
Mann, der sich wichtig macht. Vergleichbar mit einem kleinen Pudel, der kläfft, aber wegen seiner Größe nicht wirklich ernst genommen wird. Synonyme: Wichtigmacher, Wichtigtuer. Sprache: wienerisch
Arschforscher
“Arschforscher” kann man zu einem homosexuellen Mann sagen. Der Begriff wird zumeist als Beleidigung verwendet. Sprache: deutsch/österreichisch
Ameisenficker
Ein “Ameisenficker” ist ein kleinlicher Mensch, der alles zu genau nimmt – ähnlich einem Erbsenzähler. Sprache: österreichisch / bayrisch
Bemsl
Ein begriffsstütziger Mensch. Synonyme: Brunzer (brunzen – Bedeutungen: landschaftlich, umgangssprachlich: urinieren) Sprache: steirisch, österreichisch
Bettbrunza
Kann als “Feigling” eingesetzt werden, heißt aber wörtlich übersetzt “Bettnässer”. Sprache: österreichisch
Bissgurn
Bösartige Frau. Synonyme: Besen. Sprache: österreichisch
Bixn
Ausdruck für eine Frau, die man nicht mag. Synonyme: Gurke. Sprache: bayrisch
Blade Frucht
Besonders dicker Mensch. Synonyme: Fettsack. Sprache: österreichisch
Blade Kistn
Wird üblicherweise als Schimpfwort für besonders fette (blade) Damen benutzt. Das Opfer wird aufgrund seines Körperumfanges mit einer Kiste verglichen. Synonyme: blade Blunzn, blade Sau, fette Sau.
Sprache: österreichisch
Blitzgneißer
Schimpfwort ist ironisch gemeint. Ursprünglich bedeutet das Wort, dass jemand etwas sehr schnell “überreißt”. Hier ist das Gegenteil gemeint, Opfer des Schimpfwortes “steht auf der Leitung”, braucht etwas länger beim Überlegen. Synonyme: Blitzbirn. Sprache: österreichisch
Blunzn
Schlichte, dumme, weibliche Person. Sprache: österreichisch
Bluza
Dummkopf. Sprache: österreichisch
Bumsnudel
“Bumsnudel” ist ein Synonym für: Schlampe, Nutte, Hure. Sprache: österreichisch/deutsch
Brodl
Ein “leichtes” Mädchen. Synonyme: Schlampe. Sprache: Kärntnerisch
Brunzbuschn
Österreichisches Schimpfwort für einen hässlichen Menschen. Direkt übersetzt bedeutet es eigentlich “Schamhaare”. Sprache: österreichisch
Damdrara
“Daumendreher”. Bezeichnung für Menschen, die faul sind. Sprache: österreichisch
Dauerlutscher
“Dauerlutscher” ist eine despektierliche Bezeichnung für eine schwule Person. Sprache: desutsch/österreichisch
Deppata
Ein Dummkopf, Blödmann. Sprache: wienerisch
Dreilochnutte
“Dreilochnutte” ist eine abwertende Bezeichnung für eine Frau, die für alles offen ist.
Sprache: deutsch/österreichisch
Dünnschissgurgler
“Dünnschissgurgler” ist eine abstoßende Bezeichnung für eine Person, die man u.a. bei einem Wutausbruch verwenden kann. Sprache: deutsch/österreichisch
Fadlpappn
Übersetzt “Ferkelgesicht”, verwendet für Personen deren Gesichtsform an Schweine erinnert.
Synonyme: Ferkel, Schwein. Sprache: österreichisch
Falscher Fufzger
Übersetzt heißt das “falscher Fünfziger”, also ein gefälschter Geldschein. Ein falscher Fufzger ist jemand, der falsch bzw. scheinheilig ist. Synonyme: Scheinheiliger, Schlange, Falscher Hund. Sprache: österreichisch
Frischluftdeppata
Ein verirrtes Schaf der Gesellschaft, das durch zuviel Frischluft der guten Natur etwas verrückt geworden ist. Synonyme: Ökofuzzi. Sprache: österreichisch, wienerisch
Fuffi
Eine Fuffi ist eine Frau die man einfach durch ihre doofe, unintelligente und arrogante Art nicht leiden kann. Erweiterungen: dumme Fuffi, blöde Fuffi, eingebildete Fuffi. Synonyme: Gans. Sprache: österreichisch
Furchenscheißer
Herabwürdigende Bezeichnung der Städter für die Landbevölkerung. Sprache: Wiener Dialekt
Großhirnkastrat
Bei einem “Großhirnkastrat” handelt es sich um einen sehr dummen Menschen. Sprache: deutsch/österreichisch
Huru
Ein “Huru” ist der männliche Gegenpart zur Hure, ein notgeiler Mann. Österreichisches Deutsch Wörterbuch, Beleidigungen
Hutze
“Hutze” ist ein zusammengesetztes Wort aus Hure und Fotze und als üble Beleidigung verwendbar.
“Fotze” ist eine herabwürdigende Beschreibung der Vagina und kann auch als derbe Beleidigung für eine Frau verwendet werden. Ferner ist es im bayerischen Sprachraum ein Synonym für “Mund”.
Gscheitbeidl
Wichtigtuer, Besserwisser. Man sagt es, wenn jemand besonders altklug redet, oder wenn jemand etwas Dummes getan hat. Synonyme: Urschl. Sprache: österreichisch

Galina Toktalieva

Kyrgyzstan-born author residing in Graz, Austria

You may also like...