Sex-Qualität


Die Kombi ältere Frau und junger Mann

Eine aktuelle Studie zeigt: Ältere Frauen sind für Männer auch in sexueller Sicht attraktiv.

Die Älterer-Mann-jüngere-Frau-Konstellation ist so tradiert, wie sie trotzdem häufiger gelebt wird als die umgekehrte Variante: Ältere Frau, jüngerer Mann ist immer noch schwierig. Dabei haben viele ältere Frauen gar nichts gegen jüngere Liebhaber. Und auch junge Männer können sich vorstellen, mit einer älteren Frau zusammen zu sein, wie eine Studie aus Finnland jetzt zeigt.

Männer sind flexibel

Der Sozialpsychologe Jan Antfolk von der Universität Turku hat herausgefunden, dass Männer durchaus flexibel sind beim Alter der Frau, die sie in ihrem Bett haben wollen.

Das ist doch mal eine gute Nachricht: Frauen sind heute nicht nur gleichwertige Partnerinnen in Job, Familie, Politik. Sondern auch in ihrer sexuellen Attraktivität. Die wird älteren Frauen ja häufig abgesprochen, manche fühlen sich in der Öffentlichkeit übersehen. Wenn dann noch ein 25-Jähriger einer 50-Jährigen seinen Platz in der U-Bahn anbietet, würde sie ihm am liebsten eine reinhauen.

Toleranter und gelassener

Dabei ist die Kombi aus älterer Frau und jüngerem Mann eine Win-win-Situation: Viele Frauen ab 50 sind agiler, aktiver, interessierter, flexibler als gleichaltrige Männer – in jeder Hinsicht, auch sexuell. Es nervt sie, wenn der ebenso alte (oder ältere) Partner nicht von seiner Couch hochkommt, während sie tanzen gehen will. Ältere Frauen sind gelassen: Das mit den Kindern haben sie hinter sich.

Das finden viele jüngere Männer attraktiv und anziehend. Sie profitieren von der Lebenslust der Frauen, ihren Erfahrungen und ihrer sexuellen Unverkrampftheit. Die Frauen wissen, wie es geht, die Männer haben’s noch drauf.
Quelle:taz.de

Der Altersabstand zwischen zwei Geschlechtern

Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Mafo. Im Auftrag der Zeitschrift „Playboy“ hatten die Mitarbeiter 1000 Frauen und Männer in je drei verschiedenen Altersklassen nach der Vorliebe nach älteren, jüngeren oder gleichaltrigen Partnern befragt.

Bei den 31- bis 45-jährigen Frauen gaben 10,1 Prozent an, ihr idealer Sexualpartner sei jünger als sie selbst. Bei den 46- bis 60-jährigen Frauen sind es schon 12,1 Prozent. Und bei den über 60-Jährigen stimmten dieser Aussage fast 19 Prozent zu.

Unterm Strich bleibt es zwar bei der bislang eher üblichen Verteilung, dass Frauen eher einen älteren und Männer eher eine jüngere Frau bevorzugen. Wenn man Frauen aller Altersklassen zusammenrechnet, dann bevorzugt mehr als ein Drittel dieses Modell. Allerdings sagen inzwischen fast ein Drittel aller Frauen und Männer, dass der Altersunterschied in einer Beziehung keine Rolle spielt.
Quelle: welt.de

Galina Toktalieva

Kyrgyzstan-born author residing in Graz, Austria

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.